Wettbewerbsfieber

Wettbewerbsfieber

Wettbewerbsfieber in der Musikschule!

Gleich zwei namhafte Wettbewerbe, nämlich Pima la Musica und der Kammermusik Wettbewerb der BAG St. Pölten gingen für die Musikschule Wölbling Obritzberg-Rust Statzendorf erfolgreich über die Bühne. Bei Prima la Musica erreichte Philipp Maierhofer auf der Tuba einen 1.Preis in der Altersstufe B gemeinsam mit Lehrer Zsolt Simon. Gloria Brader erreichte in der Kategorie 1 einen 2.Preis mit Lehrer Martin Fischer. Gleich zwei Kandidatinnen stellte Marianna Peter. Anna Rockenbauer Altersgruppe 1, erreichte einen fantastischen 1.Preis und Pia Müller einen 2.Preis in der Kategorie 2., beide am Horn. Begleitet am Klavier wurden die SchülerInnen von Karl Eichinger.

Beim Kammermusik Wettbewerb in Michelbach ging die Erfolgsserie weiter:
Hornfonie mit Anna Rockenbauer, Pia Müller und Alexander Braunstätter erreichten einen Ausgezeichneten Erfolg.
Die Lustigen Boys mit Atesali Faruk, Nico Schrefl und Jakob Schuh nahmen mit Sehr gutem Erfolg Teil. 
Die Little Tenorhorn Girls mit  Katrin Kimmeswenger,  Chiara Rentmeister und Jasmin Stöckl mit Sehr gutem Erfolg.
Das Querflöte – Trio Lai mit Isabella Eichinger, Alexandra Maierhofer und Lauryn Umgeher mit Sehr gutem Erfolg. 
Weiteres das Tenorhorn Trio Statzendorf mit Simon Fidelsberger, Mihaljo Zivkovic und Philipp Grubmann mit Ausgezeichnetem Erfolg. 

Die Ensembleleiter Attila Kassai, Marianna Peter und Simon Zsolt können stolz auf die großartigen Leistungen sein.