Freudentränen

Früherziehungs Abschluss mit Freudentränen!


Unsere jüngsten Musikschulkinder konnten diese Woche nochmal in der Musikschule ihre Schulnachrichten abholen. Sichtlich begeistert von der ersten Urkunde aus der Musikschule für die musikalische Früherziehung, wurde noch einmal das schwierige vergangene Jahr spielerisch verarbeitet.

Gemeisam und doch mit Abstand wurde für jedes Kind eine Matten „Insel“ vorbereitet damit mit genügend Abstand gesungen und musiziert werden konnte. Die Freude und das Musizieren kennt keine Altersgrenzen und so ist die die musikalische Früherziehung der Beginn der Spielfreude fürs Leben. Durch COVID-19 konnte die Gruppenstzunde mit den jüngsten Kinder bis zuletzt nur digital stattfinden und so war die Schulnachrichten Übergabe mit Freudentränen verbunden. 

Neue Beiträge